Massage Lymphdrainage Fußreflexzonen

Schröpfmassage:

Mittels Unterdruck werden Schröpfgläser an bestimmten Stellen des Körpers angebracht. Dabei werden die Gläser entweder an indizierten Akupunktur-Punkten für wenige Minuten fixiert, oder am Körper entlang bestimmter Bahnen gezogen. Dadurch wird die Durchblutung an den betreffenden Stellen großflächig verstärkt, die Haut wird sichtbar gerötet. Bei der Schröpfmassage kommen auch spezielle Öle zur Anwendung, welche die Hautdurchblutung noch zusätzlich anregen.

Schröpfmassage wird im Allgemeinen durch die Erwärmung und Anregung der Muskulatur sehr angenehm empfunden. In Kombination mit der klassischen Massage wird diese Wirkung noch verstärkt.