Moxa-Therapie Kinesio-Taping  

Schröpf-Therapie

Anwendung:

Plazieren von Schröpfgläsern auf Schmerzpunkten oder bestimmten Akupunkturpunkten. Je nach Anwendung und Unterdruck hat die Schröpf-Therapie sedierende oder tonisierende Funktion.

Wirkung:

  • fördert die Hautdurchblutung
  • wirkt auf Muskulatur und Lymphe
  • positiver Einfluss auf den Blutkreislauf
  • Vermehrung der Blutkörperchen
  • Blut wird basischer


siehe auch -> Schröpf-Massage